Aktuelle Rechtschreibung

Auch wenn die Rechtschreib-Reform schon über 20 Jahre zurückliegt, gibt es noch immer viele Unsicherheiten. Automatische Rechtschreib-Prüfungen helfen oft nicht weiter. Das eigene Know-how in Rechtschreibung und Zeichensetzung ist hier die beste Lösung.

Ziele und Nutzen

In unserem Seminar über die aktuelle Rechtschreibung lernen die Teilnehmenden alle neuen Regeln für Rechtschreibung und Kommasetzung an konkreten praktischen Beispielen kennen. Abwechslungsreiche Übungen helfen ihnen, sie sicher und fehlerfrei anzuwenden. So werden sie unabhängig von Word & Co. und erhöhen die formale Qualität der Unternehmenstexte.

Seminarinhalt

  • >>
  • LAUTE und BUCHSTABEN
  • GETRENNT oder ZUSAMMEN?
  • GROß oder KLEIN?
  • ZEICHENSETZUNG
  • s, ss oder ß? Gruß und Kuss von Julius!
  • Das Stamm- und Lautprinzip: Ein Quäntchen Glück im nummerierten Bus
  • Erhalt aller Buchstaben: Die raue Bassstimme im selbständigen Zooorchester
  • Der Umgang mit Fremdwörtern: Die potenziellen Storys im Exposee der Biografie
  • Achtung! Sprachliche Stolpersteine: Gleich und ähnlich klingende Wörter
  • Verb-Kombinationen richtig schreiben: Man stand Schlange und kopf, lief Ski und eis, fuhr Auto und Rad
  • Substantivierung und "Adjektivierung": Zum Fürchten - Fleisch fressende Pflanzen erregen todbringendes Grauen
  • Einige Einzelfalllösungen: Sie kann das zurzeit ebenso wenig wie er und ist infolgedessen außer Stande
  • Achtung! Sprachliche Stolpersteine – Word auf dem Prüfstand
  • Substantive und Substantivierungen: Es tut mir leid: Ich bin schuld daran und habe die ganze Schuld
  • Andere Wortarten: … und Tausende wollen morgen Abend die Ersten sein - manche wollen viel
  • Achtung! Sprachliche Stolpersteine – Word auf dem Prüfstand
  • (Fast) freie Wahl für den Bindestrich: Grau-blauer See-Elefant sucht x-beinigen Fußball-Bundestrainer
  • Punkt, Punkt, Komma, Strich … Die neuen Kommaregeln und andere Satzzeichen
  • Die Verwendung des Apostrophs: … und samstags gibt's bei Ines' Gemüsestandl frische Papayas
  • Die Trennungsregeln: Trenne nun st, es tut ihm nicht mehr weh!

Infos auf einen Blick

DAUER
1 Tag
z. B.: 09:00 - 16:30 Uhr
(inkl. 2 Kaffeepausen
und 1 Mittagspause
von 60 Minuten)

METHODE
Trainerinput
Gruppen- und Einzelarbeit
Praxisübungen

TEILNEHMER
max. 12

Nach dem Seminar

lasse ich die Teilnehmenden nicht alleine: Ich biete eine Nachbetreuung an, damit alle auch zukünftig sicher in ihrer Schreibweise bleiben. Hier gibt es auch die Gelegenheit für Fragen, die im Seminar noch nicht auftauchen.
Außerdem erhalten die Teilnehmenden ausführliche Seminarunterlagen als Nachschlagewerk für den Schreibtisch.

Fragen?

Sie erreichen mich schriftlich über Astrid.Rust@deutschplus.de oder telefonisch unter 0171 5323384. Selbstverständlich können Sie auch das Kontaktformular benutzen.