DIN 5008

Bei der DIN 5008 geht es nicht wie bei Rechtschreibung oder Korrespondenz um das „Was“, hier geht es um das „Wie". Die DIN 5008 ist ein wichtiger Bestandteil der "Corporate Identity", dem Aushängeschild jedes Unternehmens nach außen. Wenn alle Beschäftigten die Empfehlungen der DIN 5008 kennen und beachten, tragen sie zu einem einheitlichen Auftritt bei.
Dieser Baustein ist im Korrespondenz-Seminar automatisch enthalten, Sie können ihn gerne zu jedem anderen Seminaren dazubuchen.

Ziele und Nutzen

Die Empfehlungen für eine moderne Textgestaltung wurden 2011 das letzte Mal überarbeitet und gelten heute für den konventionellen Geschäftsbrief genauso wie für die moderne Mail.
Die Teilnehmenden erfahren, welche Änderungen es in den letzten Jahren gegeben hat, und lernen, welche Normen und Standards in der modernen Textgestaltung gelten.

Inhalt

Die wichtigsten Änderungen von A – Z

Anschriften und Anreden
Betreffzeile
Charts: Abbildungen und Diagramme
Doktoren, Professoren und andere Titelträger
E-Mails und DIN 5008
Fuß- und Kopfzeile
Gruß und Unterschrift
Hervorhebungen
IBAN und BICC
Jahreszahlen und Datumsangaben
Kommas und andere Satzzeichen
Layout: Schriftgröße und Schriftart
Mengen- und Maßangaben
Nummerierungen bei Aufzählungen und Gliederung
Optik: Blocksatz oder Flattersatz
Postleitzahl
Quellen und Zitate
Rechenzeichen (+, -, = usw.)
Sonderzeichen
Telefonnummern
Uhrzeit
Verteiler und Anlagen
Word: Professionelle Briefe nach DIN erstellen
XXL: Was die DIN nicht verrät – Einige Zusatztipps
Youtube & Co.: Online-Anleitungen
Zahlen und Ziffern

Infos auf einen Blick

DAUER
1,5 Stunden

METHODE
Trainerinput
Gruppen- und Einzelarbeit
Praxisübungen

TEILNEHMER
max. 12

Fragen?

Sie erreichen mich schriftlich über Astrid.Rust@deutschplus.de oder telefonisch unter 0171 5323384. Natürlich können Sie auch das Kontaktformular benutzen.